Font Size

Cpanel

Home

       Neue Jugendleitung seit 1.1.2018

Marieke Rahn und Oliver Perret
 

Liebe Gemeinde,

ab Januar wollen wir nicht nur 100%, sondern gleich 150% für die Jugendarbeit geben. Zu zweit werden wir, Marieke Rahn und Oliver Perret, mit je einer 75%-Stelle in der Gemeinde arbeiten. Damit Sie wissen, was da auf Sie zu kommt, wollen wir uns hier schon einmal vorstellen. Dazu haben wir drei Dinge mitgebracht, die etwas über uns verraten und uns verbinden.

1) Gesellschaftsspiele
Obwohl wir beide schon 25 Jahre alt sind, ist Spielen immer noch ein großes Hobby von uns. Ob auf langen Zugfahrten oder mit Freunden zu Hause, ob Klassiker wie Kniffel oder das Spiel des Jahres 2017 – für einen gemütlichen Spieleabend sind wir eigentlich immer zu haben.

2) Taizé
Sicherlich werden Sie uns ab Januar häufiger in den Taizégebeten treffen. Obwohl wir an ganz unterschiedlichen Enden von Deutschland (nämlich in Kaiserslautern und Berlin) aufgewachsen sind, verbinden uns unsere Erfahrungen in dem kleinen Ort in Frank­reich. Neben den Taizégesängen fasziniert uns das gemeinsame Leben – das auch ein besonderer Aspekt unserer Ausbildung im Johanneum in Wuppertal war – aber auch die Einfachheit und das besondere Miteinander zwischen Menschen unterschiedlicher Nationalität und Konfession begeistert uns.

3) Fußball-WM 1954
Als Oliver ein kleiner Junge war, wurde sein Fußballtalent von der Schwester von Fritz und Ottmar Walter entdeckt, die zusammen die WM 54 gewannen. Außerdem war in dem Team Helmut Rahn, der nach unserem Kenntnisstand bis auf den Nachnamen aber eigentlich nichts mit Marieke zu tun hat. Um dem Namen gerecht zu werden, spielt sie aber trotzdem gerne Fußball – an die Anzahl der Stadionbesuche von Oliver kommt sie aber nicht ran.  
Was wir bisher noch alles in unserem Leben gemacht haben und für welchen Fußballverein Oliver jubelt, das erzählen wir ab Januar gerne persönlich -  vielleicht bei einem Stück selbstgebackenem Nusszopf oder während eines Spieleabends.
Wir freuen uns darauf Sie und Euch kennen zu lernen!

Liebe Grüße


Oliver Perret und Marieke Rahn

Aktuelle Seite: Home Jugendleiter 2018